So bekommen Sie Ihren Stoffwechsel wieder in Schwung.

Bild: pexels.com

Das junge Menschen einen besseren Stoffwechsel als ältere Menschen haben ist folglich bekannt. Der Grund dafür ist das ab dem 40. Lebensjahr der Stoffwechsel um ca. 15% abnimmt. Bei Frauen sinkt der Östrogen- und bei Männern der Testosteronspiegel. Dadurch wird Muskelmasse abgebaut und der Energieverbrauch sinkt. Enzymatische Prozesse steuern fast alle zentralen Vorgänge in unserem Stoffwechsel. Dysbalancen können zu komplexen Reaktionen in unserem Körper führen. Oftmals sind diese verbunden mit Müdigkeit, Erschöpfung oder sogar Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Es gibt allerdings ein paar einfache Tipps mit welchen Sie Ihren Stoffwechsel anregen können.

  • Trinken Sie viel und vor allem kaltes Wasser. Durch die Zufuhr von kaltem Wasser muss der Körper mehr Energie aufwenden und bringt den Stoffwechsel in Schwung.
  • Grüner Tee und Kaffee aktivieren den Stoffwechsel. Warum grüner Tee schlank macht lesen Sie in diesem Blogartikel.
  • Achten Sie auf die Zufuhr von ausreichend Protein. Für die Verarbeitung von Protein wendet der Körper sehr viel Energie auf und Sie können somit Ihren Stoffwechsel zwischen 15-30% steigern.

Viel Spaß mit Ihrem neuen aktiveren Stoffwechsel!

Weitere Beiträge